Logokürzel Alte Feuerwache Mannheim

DJ Krush

17. April 2018
Dienstag

Einlass 19:00
Beginn 20:00

Ticket
VVK 15 € zzgl. Gebühren / AK 18 €


Tour 2018

DJ Krush ist nicht nur eine der Hauptpersonen der pulsierenden Tokyoter Szene, sondern ein Künstler von internationalem Rang, der darüber hinaus weltweit als der Repräsentant für den Sound Of Japan bekannt ist.
Für DJ KRUSH begann alles, als er zum ersten Mal den Kult-Film Wildstyle in den frühen Achtzigern sah. Motiviert – und sogar geschockt von der ganzen HipHop-Kultur dieser Zeit, veranlaßte ihn dieser Film, DJ in den Straßen Tokyos zu werden. Nachdem er zahllose DJ-Contests gewonnen hatte, gründete er 1987 die mittlerweile legendäre Rap-Formation Krush Posse, die in den verschiedenen Medien große Beachtung als bester HipHop-Act Japans fand.
Nachdem sich die Gruppe gegen Ende 1992 auflöste, begann DJ KRUSH, seine Solokarriere voranzutreiben. Sein Debüt-Album Krush, das 1994 erschien, machte seinen Namen weltweit bekannt. Gleich das zweite Album Strictly Turntablized, auf dem englischen Mo´Wax-Label veröffentlicht, stieg auf Platz 2 der NME-Indie-Charts ein und brachte ihm nicht nur in Großbritannien, sondern auch in ganz Europa Popularität ein. Zusammen mit seinem Label-Kumpanen DJ Shadow feierte ihn die führende Musikpresse als den Godfather des TripHop und Abstract HipHop. Seither bekam und bekommt er unzählige Angebote für Remixe und Live-Auftritte mit anderen Künstlern, und wenn er neue Alben veröffentlicht, erscheint sein Name regelmäßig sowohl in den britischen wie auch in den amerikanischen Dance-Charts.
Noch beeindruckender sind allerdings seine Auftritte. Er ist als der Turntable-Magier bekannt, einerseits wegen seiner wahnsinnigen Club-DJ-Sets, die die Gäste regelmäßig mit offenem Mund staunen lassen, und andererseits wegen seiner Live-Performances, während denen er die zwei Plattenspieler und das Mischpult wie live gespielte Instrumente benutzt und deren soundmäßige Möglichkeiten bis zum Letzten ausschöpft. In Freestyle-Sessions spielt er sogar Soloeinlagen auf seinen Turntables. Die Musiker, mit denen er in der Vergangenheit zusammen live gejamt hat, waren zum Beispiel NAS, The Roots, Jhelisa, Omar, MC Solaar, DJ Shadow, DJ Spooky, Mick Kahn von den ehemaligen JAPAN sowie bekannte Jazz- und Rock-Musiker seiner Heimat.

 

In Kooperation mit DELTA-KONZERTE.de