Logokürzel Alte Feuerwache Mannheim

Schatzi und Konsorten.Die bizarre Welt der Kirsten Fuchs

4. März 2014
Dienstag

Einlass 19:00
Beginn 20:00



"lesen.hören 8"

Seit Jahren bezeichnet sich Roger Willemsen als Liebhaber der Texte von Kirsten Fuchs. Dauernd quengelt er herum, er wolle Kirsten Fuchs in Mannheim sehen. Jetzt reicht’s. Sie kommt.
Eine Größe der Berliner Lesebühnen, lange Mitglied der „Chaussee der Enthusiasten“ und einzigartig in ihrem lakonischen Vortragsstil, erzählt Kirsten Fuchs Geschichten über Sex, Alltag, Liebe, Hunde, Kinder… Man sagt über sie, sie habe ein Maschinengewehr auf der Zunge, aber Blumen im Herzen. Anders gesagt: Mit trockenem Humor und radikalem Wortwitz betrachtet Kirsten Fuchs den Alltag durch eine verschmierte rosa Brille. Mit Sprung im Glas. Aber natürlich in 3D. Man kann ja viel behaupten, aber hier kommt alles zusammen: Großes Herz, große Gefühle. Nichts übertrieben, alles wahr. Kalauerverdacht wird bestätigt. Macht aber nichts. Und präzise bis in die lächerlichsten Details ist sie auch noch. „Kirsten Fuchs ist wie ihre Texte: charmant, intelligent und sehr, sehr komisch. Wenn ich mit ihr zusammen auftrete, mache ich häufig absichtlich kurze Texte, damit ich mehr von ihr hören kann. Große Klasse.“ So etwas sagt Horst Evers doch nicht einfach so!


Kirsten Fuchs