Logokürzel Alte Feuerwache Mannheim

lesen.hören 2: Lars Brandt liest. Sigrid Löffler moderiert

2. März 2008
Sonntag

Einlass 19:00
Beginn 20:00




Die literarische Vorpremiere des Frühjahrs 2008 ist bei „lesen. hören 2“: Eine Woche vor der Veröffentlichung liest Lars Brandt aus seinem Roman „Gold und Silber “ – befragt und moderiert von Literaturkritikerin Sigrid Löffler! In einer mittelgroßen deutschen Stadt lebt Ende des 20. Jahrhunderts eine Gruppe jung gebliebener Menschen, die sich als Künstler fühlen, Reibwärme an Bildern, Büchern, Filmen suchen und sogar wissen, was sie wollen. Aber nicht so genau, wie sie es machen sollen. Wofür lohnt es sich im Leben zu kämpfen? Und wenn man das Wertvollste nicht bekommt, soll man dann mit dem Zweitwertvollsten zufrieden sein? Gold oder Silber? Lars Brandt erzählt auf seine ganz eigene Weise mit leichter, spielerischer Sprache und großer Situationskomik eine Geschichte aus unserer Zeit. Wir können schon jetzt sagen: eines der wichtigsten Bücher 2008.

LARS BRANDT, 1951 in Berlin geboren, ist seit Mitte der 70er freier Künstler und lebt in Bonn. Lars Brandt arbeitet an der Schnittstelle von Bild und Wort, macht Filme, Texte und Bilder.

DR. SIGRID LÖFFLER, 1942 in Aussig (heute Ústí nad Labem) geboren, arbeitete als Redakteurin des Magazins „profil“ und als Kulturkorrespondentin u. a. für die „SZ“ und die „Zeit“ (Feuilletonchefin von 1996–99). Von 1988 bis 2000 war sie Mitglied des „Literarischen Quartetts“ und ist seit 2000 Herausgeberin von „Literaturen“.