Logokürzel Alte Feuerwache Mannheim

Enjoy Jazz: Charlie Haden’s Liberation Music Orchestra feat. Carla Bley

28. Oktober 2005
Freitag

Einlass 20:00
Beginn 21:00




Charlie Haden: b, leader / Carla Bley: p / Chris Cheek: sax / Tony Malaby: sax / Miguel Zenon: sax / Michael Rodriguez: tp / Seneca Black: tp / Curtis Fowlkes: tb / Ahnee Sharon Freeman: french Horn / Joe Daley: tu / Steve Cardenas: g / Matt Wilson: dr
“Jahrhundertmusik“
Den Reigen der Jazz-Legenden beim Enjoy Jazz Festival fortsetzend, tritt nun Charlie Haden samt seines Liberation Music Orchestras auf die Bühne. Das seit den 60er-Jahren bestehende Projekt hat in all den Jahren nichts an Aktualität eingebüßt. Baut es doch auf einer eigenen Tradition des politischen Bewusstseins und dem festen Willen, politische Position zu beziehen. Musikalisch geprägt vom Ausnahmebassisten Charlie Haden aber auch von der Dirigentin, Arrangeurin und nicht zuletzt Pianistin Carla Bley, ist das Liberation Music Orchestra eine der herausragendsten Bands der Jazzgeschichte. Zu welcher Haden selbst bereits einen ordentlichen Teil beigetragen hat: War er doch als Mitglied der ursprünglichen Gruppe um Ornette Coleman mehr als nur beteiligt an der Evolution des Free-Jazz. Zum Beispiel, indem er gemeinsam mit Coleman, Don Cherry und Billy Higgins so bahnbrechende Meilensteine wie „Shape of Jazz to Come“ oder „Change of the Century“ aufgenommen hat. Aber Musiker wie Haden wären nicht derartige Lichtgestalten, wenn sie sich jemals auf den musikalischen Verdiensten der Vergangenheit ausgeruht hätten. Der Besuch eines Konzertes von Charlie Haden ist demnach nie ein Blick zurück, sondern einer auf den Stand der Dinge. Große Kunst. Gestern, heute und morgen auch noch!


Foto: Thomas Dorn


www.enjoyjazz.de