Logokürzel Alte Feuerwache Mannheim

Phillip Boa & The Voodoo Club

22. November 2005
Dienstag

Einlass 19:00
Beginn 20:00




Support: Timid Tiger
Phillip Boa ist endlich einmal einer, von dem man mit reinem Gewissen als „Kultfigur“ sprechen kann, ohne vollkommenen Unsinn zu erzählen. Zumal Boa tatsächlich mit seinem sogar nach einem Kult benannten Voodooclub anrückt. Sein neues, insgesamt 14. Album „Decadence & isolation“ markiert den x-ten vorläufigen Höhepunkt einer deutschen Musikerkarriere, die wie kaum eine zweite geprägt ist vom ständigen Wiederaufstehen. Phillip Boa wurde schon zum König des Indie gekürt, da hielten das viele noch für die Abkürzung einer amerikanischen Rennstrecke. Mit von der Partie ist auch die angestammte Voodooclub Sängerin Pia Lund, so dass man wirklich behaupten kann, dass sie alle wieder da sind. Was wiederum nicht stimmt, denn Phillip Boa & the Voodooclub haben sich selbstredend weiterentwickelt. Hier macht keiner auf Nostalgie, sondern höchstens vor, wozu Erfahrung gut sein kann: Immer bessere, immer neue Musik.