Logokürzel Alte Feuerwache Mannheim

Lesung: Kathrin Röggla liest aus „sie schlafen nicht“

Galerie

14. Juli 2004
Mittwoch

Einlass 19:00
Beginn 20:00




Sie schlafen nicht. Ob sie als Unternehmensberater, Online-Redakteure oder als Key Account Manager arbeiten: Sie schlafen nicht. Denn es geht um Organisation, um Content, um Kommunikation, vor allem aber um die eigene Identität. Sie sind auf einer Messe. Immer dabei: eine Frau, die sie befragt, über ihr Leben mit der Droge Arbeit, über Hierarchien, Erfolg und Privatleben.
Kathrin Rögglas mehrfach ausgezeichnete Prosa ist einer sehr eigenen Synthese aus unterschwelligen Rhythmen und den Traditionen der Wiener Avantgarde verpflichtet. Die charakteristische Kleinschreibung betreibt die 1971 in Salzburg geborene Wahlberlinerin seit ihrem Debüt niemand lacht rückwärts von 1995 in aller Konsequenz. Im Fall ihres neuen Buchs wir schlafen nicht erhöht das den Eindruck des zwanghaften Wachbleibens, um ja keinen Schachzug der anwesenden Konkurrenz zu verschlafen. „wer von der heiligkeit des schlafes spricht, hat die letzten zwanzig jahre verpennt“, konstatiert eine der Figuren, die Wachstumsideologie zielstrebig gegen sich selbst anwendend.
Geboren 1971 in Salzburg. Ab 1989 Studium der Germanistik und Publizistik in Salzburg, ab 1992 in Berlin. Seit 1989 Mitwirkung bei und Inszenierung von Theaterstücken und Performances, seit 1991 auch Videoperformances. Veröffentlichungen in Literaturzeitschriften sowie im österreichischen und deutschen Rundfunk.