Logokürzel Alte Feuerwache Mannheim

Wunder und Zeichen. Katja Riemann erzählt von Menschen auf der Flucht

10. März 2024
Sonntag

Einlass 11:00
Beginn 12:00

Ticket
VVK 15 € zzgl. Gebühren / AK 18 €


lesen.hören 18

Diese Veranstaltung wird von Gebärdensprachdolmetscher:innen begleitet.

Menschen, die Berge und Meere überwinden, die Wüsten durchqueren und Kriegen entkommen. Um wo zu landen, muss man angesichts der Debatten um die Verschärfung des Asylrechts und die Verwässerung der Menschenrechte bitter fragen. – Bei uns. Auf dem Kontinent der Zäune, im Land des Wartens, in den Fluren der Verwandlung von Gesichtern in Nummern. Katja Riemann reist diesen erschöpften, mutigen, ganz normalen Menschen entgegen. Auf die Insel Lesbos, nach Jordanien und an die bosnisch-kroatische Grenze. In die nordirakischen Lager, nach Calais, wo eine ganze Zeltstadt entstanden ist und wieder abgerissen wurde, in die spanischen Enklaven Ceuta und Melila und nach Nordindien. „Und egal wo ich auch war“, sagt Katja Riemann, „ich begegnete immer Persönlichkeiten und niemals ‚Flüchtlingen‘.“
Von diesen Persönlichkeiten berichtet sie in ihrem Buch „Zeit der Zäune“ und erzählt von Begegnungen an Orten der Flucht. – Und in Mannheim weiß man, was es bedeutet, wenn Katja Riemann zu erzählen beginnt. Denn hier begann alles. Hier erzählte sie noch auf Einladung von Roger Willemsen von ihrer humanitären Arbeit und ihren Reisen durch die Welt zu den Menschen und ihren Geschichten. Hier entstand die Idee, dass sie mit dem Schreiben anfangen sollte. Und nun kann Insa Wilke mit ihr über ihr bereits zweites Buch sprechen und sie fragen, was sie gehört und gesehen, wen sie erlebt und was sie erfahren hat. Eine Matinee der Hoffnung.

Ermäßigt 10 Euro (nur an der Abendkasse)
Die Ermäßigung gilt für Schüler:innen, Auszubildende und Studierende mit entsprechendem Nachweis. Ermäßigte Tickets sind gegen Vorlage des Nachweises an der Abendkasse erhältlich.

Kulturparkett Rhein-Neckar e.V.
Für jede lesen.hören-Veranstaltung stellen wir ein Kontingent an Freikarten für Menschen mit geringem Einkommen zur Verfügung. Auf www.kulturparkett-rhein-neckar.de finden Sie weitere Informationen.

Wenn Sie keinen Kulturpass vom Kulturparkett besitzen und sich aktuell nicht in der Lage sehen ein Ticket zum regulären Preis zu erwerben, schreiben Sie uns bitte über info@altefeuerwache.com.

Katja Riemann ©Sabine Wiedenhofer


Insa Wilke ©Mathias Bothor