Logokürzel Alte Feuerwache Mannheim

Neuer Deutscher Jazzpreis 2022

2. April 2022
Samstag

Einlass 19:00
Beginn 20:00

Ticket
VVK 18 € zzgl. Gebühren / AK 21 €


Wettbewerbskonzerte

Ermäßigte Tickets 14 € (zzgl. Gebühren) / 17  AK  €*
Kombi-Ticket (für Freitag und Samstag) 33 € (zzgl. Gebühren) / 40  AK  € HIER

Rund 200 Bewerbungen auf die begehrte Auszeichnung zählte die IG Jazz Rhein Neckar e.V. in den letzten Jahren im Durchschnitt.
Eine jährlich wechselnde Fachjury aus Journalist*innen, Mitarbeitenden des Jazzinstituts Darmstadt, Veranstaltenden und Musiker*innen bestimmt in Blind Auditions aus allen Bewerbungen eine Vorauswahl von zehn Finalist*innen, aus denen der diesjährige Kurator Lars Danielsson die drei Bands für die Wettbewerbskonzerte wählt. Die letzte Entscheidung über die Preisvergabe obliegt dem Publikum am Veranstaltungsabend.

Der Neue Deutsche Jazzpreis gilt als eine wichtige Auszeichnung im Genre, ist ein mit zehntausend Euro dotierter Bandpreis für professionelle Jazzmusiker*innen und gleichzeitig der einzige Publikumspreis. Bisherige Preisträger*innen waren unter anderem Szenegrößen wie Michael Wollny, Johannes Enders und Tamara Lukasheva. Darüber hinaus wird ein mit eintausend Euro dotierter Solist*innenpreis verliehen, über dessen Vergabe ebenfalls das Publikum entscheidet. Die Ausschreibung für Bands und Solist*innen jeden Alters und jeder Stilrichtung beginnt am 27. Dezember 2021. Informationen finden interessierte Musiker*innen unter www.neuerdeutscherjazzpreis.de.

 

*Die Ermäßigung gilt für Schüler*innen, Auszubildende, Studierende, Freiwilligendienstleistende, Arbeitssuchende mit Leistungen nach ALG I, sowie Schwerbehinderte (Grad der Behinderung von mind. 50). Ermäßigte Karten sind nur in Verbindung mit dem jeweiligen Berechtigungsnachweis gültig.