Logokürzel Alte Feuerwache Mannheim

Enjoy Jazz: Hermann Kretzschmar (Ensemble Modern)

18. Oktober 2020
Sonntag

Einlass 19:00
Beginn 20:00

Ticket
VVK 17 € zzgl. Gebühren / AK 22 €


Enjoy Jazz

Die 32 Scansonaten

Roll over Beethoven: 2020 kommt man am Klassiker nicht vorbei. Wenn aber Beethoven, dann ganz anders. Der Pianist und Komponist Hermann Kretzschmar, Mitglied des Ensemble Modern, nahm sich vor zwei Jahren vor, alle 32 Klavier-Sonaten hintereinander zu spielen. Gut, werden Sie sagen, auf den Gedanken sind auch schon ein paar andere Pianisten gekommen. Kretzschmars Herangehensweise ist allerdings radikaler: Die gut zehn Stunden kürzt er konsequent zusammen, so dass es für die Aufführung nicht mehr mehrere Abende braucht. Wie er das macht? Er spielt jeweils die erste Zählzeit eines Taktes, ohne Rücksicht darauf, ob es sich dabei um einen Klang oder eine Pause handelt. So braucht er dafür gerade mal ein bis fünf Minuten pro Werk. „Scan-Sonaten“ nennt Kretzschmar dieses postdigitale Experiment. Wer nun glaubt, das sei eine alberne Spielerei oder gar Blasphemie, sollte sich das Ergebnis anhören: Das Sonaten-Skelett, das durch den Scan entsteht, hat plötzlich einen ganz eigenen Reiz. Es entstehen im Beschleuniger neue Mini-Strukturen; die Dramatik und Dynamik Beethovens fällt weg, dafür gibt es etwas ungehört Modernes, was aber interessanterweise noch den Geist des großen Meisters ahnen lässt. Eine „schnelle Erinnerung“ an die Originale, nennt Kretzschmar sein konzeptuelles Verfahren. Ein neues Hörerlebnis ist den Gästen des Konzertes jedenfalls sicher.