Logokürzel Alte Feuerwache Mannheim

Enjoy Jazz: Haz’Art Trio & Beyond Borders Band

30. Oktober 2018
Dienstag

Einlass 19:00
Beginn 20:00

Ticket
VVK 15 € zzgl. Gebühren / AK 18 €


Enjoy Jazz

Frühbucher-Preis 13,50 € zzgl. Gebühren – solange der Vorrat reicht!

Haz’art Trio und Beyond Borders Band entwickeln beide eine eigene Idee vom Zusammenwachsen orientalischer und westlicher Musikkultur. Die enge Verbundenheit der Mitglieder und die intensive Beschäftigung mit der jeweils anderen Kultur machen es möglich, Musik zu schaffen, welche nicht nur Unterschiedliches verbindet, sondern vielmehr beides zu etwas Neuem vereint. Beim Enjoy Jazz Festival wird ein neues musikalisch-filmisches Konzept vorgestellt, bei dem Film und Dokumentarfilm fließend ineinander übergehen. Es wurde zusammen mit Eduardo Serrano und Klara Hoskova entworfen, welche die Bands seit Beginn filmisch begleiten.

Das Quartett Beyond Borders Band entstand 2011 auf dem Workshop „Orient meets Occident“ beim Festival junger Künstler Bayreuth. Dort trafen Fadhel Boubaker (Oud) aus Tunis, Niko Seibold (Saxophon) und Jonathan Sell (Kontrabass) aus Mannheim erstmals aufeinander. 2013 wurde die Besetzung durch Dominik Fürstberger (Drums) erweitert und das Debütalbum Un Coup de Destin aufgenommen. Zur selben Zeit begannen Fadhel Boubaker, Jonathan Sell und Dominik Fürstberger unter dem Namen Haz’art Trio einen komprimierten, elektro-akustischen Triosound zu entwickeln. Im März 2017 wurde ihr Album Infinite Chase (Vladimir Ivanoff – The Muse Alliance) veröffentlicht.

Die Geschichte der beiden Bands zwischen zwei Kulturen, zwischen Mannheim und Tunis, wird von Eduardo Serrano (Film) und Klara Hoskova (Konzept) erzählt. Der Film beginnt im Jahr der als „Arabischer Frühling“ bekannt gewordenen Jasminrevolution und zeigt eine Geschichte von gemeinsamen Erlebnissen, Freundschaft und der Vertiefung transkultureller Verständigung. Im Zentrum steht die Frage nach kultureller und musikalischer Identität.

Das Konzert am 30.Oktober 2018 auf dem Enjoy Jazz Festival ist zugleich das offizielle CD-Release Konzert des zweiten Albums der Beyond Borders Band: It Just Happens (HOUT Records).

Fadhel Boubaker – Oud
Niko Seibold – Saxophon
Jonathan Sell – Kontrabass
Dominik Fürstberger – Drumset, Percussion, Live Elektronik

Eduardo Serrano – Film, Live Projektion
Klara Hoskova – Film, Konzept