Logokürzel Alte Feuerwache Mannheim

KulturTandem & Enjoy Jazz präsentieren: Elena Mindru & Adam Baldych

5. November 2018
Montag

Einlass 19:00
Beginn 20:00

Ticket
VVK 15 € zzgl. Gebühren / AK 18 €


Enjoy Jazz

Mit unerhörter instrumentaler Virtuosität überschreitet der polnische Geiger Adam Baldych Grenzen: seines Instrumentes, zwischen den Genres, zwischen Komposition und Improvisation und im verschmelzenden Zusammenspiel mit seinen Mitmusikern. Das macht ihn zu einem „erfrischend anderen europäischen Jazzstar“ wie das englische Jazzwise Magazin feststellt, der “virtuos und hochemotional” (Fono Forum) wie „derwischhaft intensiv“ (Jazz thing) mit der Tradition als Basislager neue Jazz-Forschungsreisen unternimmt.
Der 1986 geborene Baldych galt in seiner Heimat früh als „Wunderkind“ und musste nach einem ausgedehnten USA- Aufenthalt – an der berühmten Berklee College of Music in Boston und in New York – auch nicht lange auf den internationalen Durchbruch warten: Nach dem umjubelten Auftritt beim Jazzfest Berlin 2011 erklärte ihn die FAZ zum „zweifellos größten lebenden Geigentechniker des Jazz.“ Für sein 2012 aufgenommenes ACT- Debüt unter eigenem Namen „Imaginary Room“ erhielt er den ECHO Jazz. Und mit Blick auf Baldychs im Jahr darauf folgendes Duo-Album „The New Tradition“ (mit dem Pianisten Yaron Herman) schrieb die Süddeutsche Zeitung: „Wer einen neuen Debussy, einen neuen Grieg, einen neuen Strawinsky sucht, der sollte heute eher beim Jazz nachschauen, als in der Modernen Klassik.“

Line-up:
Elena Mindru: voc, comp, arr
Sampo Hiukkanen: v, sax
Tuomas J. Turunen: p, comp, arr
Eero Seppä: b
Anssi Tirkkonen: dr

Special Guest:
Adam Baldych: v

Gefördert durch das rumänische Kulturinstitut


Elena Mindru


Adam Baldych