Logokürzel Alte Feuerwache Mannheim

Reggaeville Easter Special: Protoje, Mr. Vegas, Nattali Rize

16. April 2017
Sonntag

Einlass 20:00
Beginn 21:00

Ticket
VVK 29 € zzgl. Gebühren / AK 35 €


Protoje & The Indiggnation
Mr. Vegas & 330 Madness Band
Nattali Rize & Band

Oje Ken Ollivierre aka Protoje debütierte 2011 mit dem Album „The Seven Year itch“ und avancierte binnen kurzer Zeit zu einem der neuen Stars der internationalen Reggaeszene. Die frischen Lyrics, das feine Gespür Vintage-Reggae mit einem entsprechenden Update für die heutige Zeit zu versehen, macht ihn zu einem äußerst belebenden Element der jamaikanischen Musiklandschaft. Im März 2015 veröffentlicht Protoje sein international bisher erfolgreichstes drittes Album „Ancient Future“. Raffinierte Reime und tiefe gesellschaftliche Analysen sind der inhaltliche Teil seiner Songs, Leichtigkeit und Coolness der musikalische Background. Wir sind schon sehr gespannt auf sein neues Album, welches im April veröffentlicht wird. Bestimmt erfahren wir bei seinem Reggaeville Auftritt mehr…

Clifford Smith aka Mr.Vegas ist MOBO-Award Gewinner und einer der wenigen jamaikanischen Dancehall Stars die sich seit Jahren kontinuierlich an der Spitze halten. Sein Hitpotential ist quasi unerschöpflich und mit Hymnen wie Tamale, Heads High, I am Blessed, Bruk it down, Sweet Jamaica oder Nike Air hat Mr.Vegas weltweit die Dancehalls erobert. Und mit seinem aktuellen Album “This Is Dancehall“ ist er gerade wieder voll im Gespräch. Exklusiv zum Reggaeville Easter Special reist Mr.Vegas mit eigener Band an und wird deutlich machen, warum er in dem Ruf steht, einer der besten Live-Entertainer zu sein. Wir dürfen uns also auf eine energiegeladene Bühnenshow, voll mit Dancehall und den fettesten Songs der letzten Jahre freuen. Sollte man nicht verpassen!

Eröffnet wird der Konzertabend von Nattali Rize, einem neuen Name am Firmament des rot-gelb- grünen Planeten. Nattali Rize könnte Musikliebhabern bereits geläufig sein, sie ist die Front Frau der australischen Band Blue King Brown und hat mit dieser Formation bereits viele internationale Tourneen absolviert. Ihren nationalen Status bezeichnet sie deshalb als Weltbürgerin. Diese Einstellung dürfte auch der Grund für ihre Kollaboration mit jamaikanischen Musikern sein, der erste Höhepunkt war 2015 ihre EP “New Era Frequency“.

Die Songs sind randvoll mit Trotz und Herz, von Schlachthymnen wie „Heart of a Lion“ bis zu „Generations will Rize“ mit einem Feature von Kabaka Pyramid. Im Frühjahr 2017 veröffentlicht Nattali Rize Ihr neues Album und auch hier gilt: die neuen Songs gibt es erstmalig live beim Reggaeville Easter Special zu hören.

 


Protoje


Mr. Vegas


Nattali Rize