Logokürzel Alte Feuerwache Mannheim

Tony Allen

21. Mai 2016
Samstag

Einlass 19:00
Beginn 20:00



Afrobeat
Im Anschluss Disko Esperanto

Tony Allen wird seit langem als Afrikas bester Schlagzeuger anerkannt und als einer der einflussreichsten Musiker dieses Kontinents überhaupt. Sein Spiel zeichnet vier verschiedene Stile: Highlife, Soul/Funk, Jazz and traditionelle nigerianische Trommelkunst. Daraus entsteht ein einzigartiger und gewaltiger Sound. Allen gilt neben Fela Kuti, mit dem ihn eine über 15-jährige Zusammenarbeit verbindet, als Erfinder des Afrobeat und damit als dominante Figur der afrikanischen Musik. In den 60ern und 70ern eroberten sie mit dem heißen Sound die Dancefloors und wurden letztendlich eine treibende Kraft in der internationalen Musikszene.
Afrobeat erlebt seit einiger Zeit eine Renaissance durch Fans von Hip-Hop, Funk und Jazz.

Tony Allen: dr; César Anot: b; Indy Dibongue: g; Jean Phi Dary: keyb; Nicolas Giraud: tp; Yann Jankielewicz: sax, keyb; Patrick Gorce: perc

Das Konzertticket gilt auch für die anschließende Disko Esperanto!

Das Konzert ist unbestuhlt!