Logokürzel Alte Feuerwache Mannheim

Vier Leser im Gespräch III.Maike Albath.Ursula März.Peter Hamm.Roger Willemsen

9. März 2014
Sonntag

Einlass 10:00
Beginn 11:00



"lesen.hören 8"

Die Wahrheit und Kraft eines Textes entstehen erst durch seine verschiedenen Lesarten. Wenn sich mehrere Perspektiven ergänzen, entfaltet sich die ganze Wirkung eines Romans, Gedichts, eines Erzähltexts, und man begreift immer neu, was es bedeutet, dass Texte auf individueller Erfahrung basieren, also individuell verstanden werden müssen, ehe man das Allgemeine in ihnen auf den Begriff zu bringen sucht.
Bei unserer Matinee kommen zum dritten Mal vier eigensinnige, kluge, verständige Leser/innen und Autoren/innen zusammen, die sich über neue und alte Bücher unterhalten – und dabei nicht nur gemeinsam zum Kern dieser Texte vordringen wollen, sondern obendrein auch noch etwas anderes erreichen dürften: im Reden über Literatur eben jene Begeisterung für die Literatur zu erzeugen, die sie selber antreibt. Die Protagonisten dieser Matinee, die sich in den letzten Jahren eines besonderen Publikumszuspruchs erfreut hat, beweisen immer neu, wie man Literatur im Gespräch spannend aufbereiten kann, und das selbst für ein Publikum, das die besprochenen Bücher vielleicht nicht gelesen hat. Ursula März, Maike Albath, Peter Hamm und Roger Willemsen mögen seit vielen Jahren Literaturkritiker, bisweilen auch Literaturwissenschaftler sein, auf der Bühne sind sie vor allem Enthusiasten.


Maike Albath (c) Sabine Sauer


Ursula März (c) Mechtild Erpenbeck


Roger Willemsen (c) Mathias Bothor