Logokürzel Alte Feuerwache Mannheim

Ilija Trojanow liest und spielt. Manfred Loimeier moderiert

25. Februar 2013
Montag

Einlass 19:00
Beginn 20:00



lesen.hören 7

Er ist ein Mann, der die Gletscher so sehr liebt, dass er an ihrem Sterben verzweifelt. Zeno hat sein Leben als Glaziologe einem Alpengletscher gewidmet und als das Sterben seines Gletschers nicht mehr aufzuhalten ist, heuert er auf einem Kreuzfahrtschiff an, um Touristen die Wunder der Antarktis zu erklären. Doch auf seiner Reise verzweifelt er an der Ignoranz der Urlauber und deren mangelnden Achtung vor der fremden Welt. Ilija Trojanows neuer Roman „EisTau“ erzählt mit gewaltiger Wortkunst vom Drama eines jungen Mannes, von der Verletzlichkeit der Natur und des Klimas und von ihrer absoluten Schönheit. Zenos Drama ist das Drama unserer Zeit. Sein unbändiger Zorn richtet sich gegen jeden von uns. Selten zuvor wurden in der deutschsprachigen Literatur die Verletzlichkeit der Natur und ihre absolute Schönheit so leidenschaftlich beschworen. Ilija Trojanow wird nicht nur aus dem Roman lesen, sondern auch schauspielerisch auftreten. Die Textpassagen werden dabei teilweise musikalisch untermalt, teilweise unterteilt, so dass aus der Autorenlesung ein spannendes Musikdrama wird.
Diese Veranstaltung findet in Verbindung mit der Literaturreihe „Europa_Morgen_Land“ statt, die seit dem Jahr 2000 als städte- und länderübergreifendes Kooperationsprojekt von Mannheim und Ludwigshafen neueste deutsche Literatur vorstellt.

Ilija Trojanow, geboren 1965 in Sofia (Bulgarien), wuchs in Kenia auf und studierte Jura und Ethnologie in München. Er lebte in Paris, Nairobi, Kapstadt und Bombay, von wo aus er u.a. für die „Frankfurter Allgemeine Zeitung“ und die „Süddeutsche Zeitung“ schrieb. Der Autor und Journalist erhielt zahlreiche Auszeichnungen und lebt heute in Wien.
Manfred Loimeier, geboren 1960, hat Germanistik, Kunstgeschichte und Philosophie studiert, in Vergleichender Literaturwissenschaft promoviert und über Afrikanische Literaturen habilitiert. Er arbeitet als Journalist, Buchautor und Privatdozent und reist seit einem Vierteljahrhundert immer wieder nach Südafrika.


Ilija Trojanow © Thomas Dorn

video laden