Logokürzel Alte Feuerwache Mannheim

Global Strings: Sylvain Luc; Claus Boesser-Ferrari und Eleonore Bircher

23. April 2005
Samstag

Einlass 20:00
Beginn 21:00




A star is born! Sylvain Luc, der Anfang 2000 durch sein „Duet“ mit Biréli Lagrène auf sich aufmerksam gemacht hatte, offenbart seit dem das ganze gewaltige Ausmaß seines Könnens. Luc spielt Konzertgitarre, und mit Ideenreichtum, Eleganz und einer wie beiläufig klingenden Virtuosität katapultiert er das Instrument in die Zukunft. In Frankreich gilt er längst als Superstar, seine Konzerte und CDs sind Großereignisse. Solo geht Sylvain Luc in eine eher klangmalerische Richtung, bei der er mit der Kargheit und spröden Ästhetik der Gitarreavantgardisten sein Publikum zu überzeugen weiß.
„Aunt Pauline loosing Oil“ so heißt das Programm, mit dem sich Claus Boesser-Ferrari und Eleonore Bircher dem literarischen Werk Gertrude Steins nähern. Boesser-Ferrari hebt auf die rhythmischen und klangmalerischen Aspekte der Steinschen Sprache ab, wobei die Improvisation einen wichtigen Platz einnimmt. Es entsteht ein in sich verwobenes Sprach- und Soundgebilde, dem Eleonore Bircher, zur Schauspielerin am Mannheimer Nationaltheater, ausdrucksstark Stimme verleiht.