Logokürzel Alte Feuerwache Mannheim

Global Strings: Jo Ambros & Jogi Nestel; Yan Vagh

22. April 2005
Freitag

Einlass 20:00
Beginn 21:00




Die Leidenschaft von Schlagzeuger Jo Ambros und Gitarrist Jogi Nestel ist das Vertonen von Stummfilmen. Zwar werden Stummfilme oft mit dem Klavier begleitet; Schlagzeug und Gitarre sind jedoch durch ihr breites Klangspektrum auch und besonders für Filmmusik geeignet. Als Beispiel dienen hier die „Mysterien eines Frisiersalons“ (1923) von Karl Valentin und Bertolt Brecht. Zwar wir einem Kunden versehentlich der Kopf abgetrennt, aber die beiden Regisseure ließen bei diesem Film einfach ihren Ideen freien Lauf, und Ambros und Nestel halten souverän das Tempo. Mit „Die Reise durch das Unmögliche“ (1904) und „Copy Shop“ (2000) stellen die beiden Künstler ihre Vielseitigkeit unter Beweis und liefern beste Unterhaltung zum Film.
Yan Vagh ist in Frankreich als Gitarrist und Komponist seit Jahren erfolgreich und für stilübergreifende Offenheit und weiten musikalischen Horizont bekannt. Vaghs aufregendes musikalisches Universum funktioniert nach eigenen Regeln und kombiniert völlig unbefangen Momente von energetischer Dichte mit Passagen von Weite und Offenheit – ein Glücksfall für die Akustikgitarren-Szene.