Logokürzel Alte Feuerwache Mannheim

Meier präsentiert: Lange Nacht der Museen – Elektrolade, kosho, Djs Casio Casino und Sugar Shock

20. März 2004
Samstag

Einlass 20:00
Beginn 20:00




In der Halle:
Elektrolade
Mit dem Trio Eckert-Schaedlich-Weber hat sich eine Expeditions-Crew entwickelt, die musikalische Grenzen überschreitet und neue Ufer erreicht. Alle Drei sind in einiger Bandbreite von stilistischen Sparten versiert und haben längst ihre eigene, individuelle musikalische Sprache gefunden. Man arbeitet im Bereich „Contemporary Modern Acoustic Jazz“ ohnehin schon seit Jahren zusammen – nun haben sich die Drei auf ein neues Projekt gestürzt. Hier geht es um Jazz mit elektronischen Einflüssen (u. a. Laptop, Sound-Effekte), der tanzbare Grooves ebenso einschließt wie reichlich Raum für Improvisation bis zum absoluten Freestyle.
kosho:grosh: welcome to the “akustilectrolounge”
Zusammen mit dem Mannheimer Tastenspieler Mathias Grosch trifft sich Kosho zur “akustilectrolounge” und da werden Songs nicht immer nur von A nach B über C gespielt , sondern es wird auch viel improvisiert werden. Mit dabei der unberechenbare Dritte, genannt Powerbook.
DJs: Casio Casino und Sugar Shock
Einlass und Beginn: ab 20.00 Uhr
Eintritt über Lange Nacht der Museen