Logokürzel Alte Feuerwache Mannheim

Jazztage – Dhafer Youssef & Electric Sufi

18. März 2003
Dienstag

Einlass 19:00
Beginn 20:00




Dhafer youssef – oud, vocals
Eivind Aarset – guitar
Dieter Ilg – bass
Rune Arnesen – drums
Der Komponist, Vokalist und Oud Spieler Dhafer Youssef wird als Rising Star der Weltmusik- und Jazzszene gehandelt, die Gerüchte um seinen Wohnsitz bewegen sich zwischen New York und Wien. Ob in Tunesien, ob von Tbilissi bis Brüssel, von Sarajewo bis Berlin – überall hat Dhafer Youssef in den letzten Jahren Konzerte gegeben und Tausende von Zuhörern begeistert und gewonnen.
Dhafer Youssef wurde 1967 in Teboulba in Tunesien geboren. Mit etwa sieben Jahren begann er im Ensemble seines Grossvaters zu singen und in dieser Zeit begann seine musikalische Verwurzelung in der islamischen Mystik, in der Sufi Tradition, die für ihn bestimmend wurde.
Die Liste berühmter Namen mit denen Dhafer Youssef zusammenarbeitete ist lang – dennoch mag er Name-Dropping-Listen nicht: „Ich brauche das nicht, mit großen Namen zu spielen. Jeder Musiker hat seine eigene kleine Geschichte zu erzählen. Nicht alle können das in ihrer Musik ausdrücken. Aber wenn du das kannst, brauchst du dich mit niemandem zu schmücken.“