Logokürzel Alte Feuerwache Mannheim

Ernie Watts Quartett feat. Christoph Sänger

14. Februar 2003
Freitag

Einlass 20:00
Beginn 21:00




Unser ganz besonderes Highlight im Februar: Ernie Watts. Die Saxofon-Stimme des legendären Quartet West um Charlie Haden.
Vor allem durch den außergewöhnlichen Erfolg von „Charlie Haden´s Quartet West“ Mitte der 80er Jahre wurde Ernie Watts einem breiteren Jazz-Publikum bekannt und er hat außerdem mit Musikern wie Steely Dan und Pat Metheney zusammengearbeitet. Längst hat er sich zu einem der kraftvollsten Tenoristen entwickelt, der uneingeschränkte Kontrolle über sein Instrument und die seltene Gabe besitzt, jede musikalische Situation mit Intensität und Leidenschaft genußvoll zu meistern. Sein Idol war immer John Coltrane, und seine jüngere Arbeit zeigt Ernie Watts als intensiven und meisterhaften Jazz-Improvisator, der einen unvergleichlichen und gefühlvollen Sound gefunden hat. Sein Ton ist absolut unverwechselbar – eben Ernie Watts.
Begleitet wird Watts von Christoph Sänger am Piano, Rudi Engel (Bass) und Schlagzeuger Heinrich Köbberling.


Ernie Watts im Jazzkeller