Logokürzel Alte Feuerwache Mannheim

Dinge des Lebens. Monika Helfer und Miriam Zeh sprechen über Freundschaft

2. März 2024
Samstag

Einlass 19:00
Beginn 20:00

Ticket
VVK 15 € zzgl. Gebühren / AK 18 €


lesen.hören 18

Wer die „Bagage“ von Monika Helfer einmal vor Augen hatte und die Nöte, Schönheit und Energie ihrer Mitglieder, ist für alle Zeiten schwer verliebt. Nicht nur in diese Bagage, sondern auch in ihre Autorin Monika Helfer. Glücklicherweise ist es keine unglückliche, versandende Liebe, sondern eine, die Buch um Buch weiterleben darf. Mit Sätzen wie diesem: „Auf eine bösartige Weise ist alles gut geworden.“ Oder mit dem Bild der Bibliothek im Kriegsopfer-Erholungsheim und den Geschichten von schwierigen Verhältnissen und wie es ist, in ihnen aufzuwachsen.
Wenn Monika Helfer sich schreibend an Familie und Lebensgefährt*innen erinnert, ist es oft eine schmerzhafte innere Bewegung. Unheimlich wirken die Verhärtungen der Menschen nach, von denen sie erzählt. Tröstlich und schmelzend-schön, wenn sich manche auf fast märchenhafte Weise Anstand und Unschuld bewahren. Wobei eben genau Letzteres das Skandalon des neuen Romans ist.
Der Titel: „Die Jungfrau“. Selbige heißt Gloria und ist eine von zwei Jugendfreundinnen. Reich war sie, glamourös und entschlossen. Und hat doch eines nicht geschafft: mit einem Mann zu schlafen. Die andere, in der Jugend arm, eher zurückhaltend und also damals ungewiss in die Zukunft blickend, heißt Monika und erzählt nun Glorias Geschichte, nachdem Wiedersehen, mehr als ein halbes Leben später. Was Glorias Geschichte ihr und im Allgemeinen bedeutet, klärt Monika Helfer mit Miriam Zeh, die durch den Abend führt und so unerschrocken offen dabei ist wie ihr Gast.

Ermäßigt 10 Euro (nur an der Abendkasse)
Die Ermäßigung gilt für Schüler:innen, Auszubildende und Studierende mit entsprechendem Nachweis. Ermäßigte Tickets sind gegen Vorlage des Nachweises an der Abendkasse erhältlich.

Kulturparkett Rhein-Neckar e.V.
Für jede lesen.hören-Veranstaltung stellen wir ein Kontingent an Freikarten für Menschen mit geringem Einkommen zur Verfügung. Auf www.kulturparkett-rhein-neckar.de finden Sie weitere Informationen.

Wenn Sie keinen Kulturpass vom Kulturparkett besitzen und sich aktuell nicht in der Lage sehen ein Ticket zum regulären Preis zu erwerben, schreiben Sie uns bitte über info@altefeuerwache.com.

Monika Helfer ©Minitta Kandlbauer


Miriam Zeh ©Annika Fußwinkel