Logokürzel Alte Feuerwache Mannheim

Sophie Hunger

16. Juni 2022
Donnerstag

Einlass 19:00
Beginn 20:00

Ticket
VVK 30 € zzgl. Gebühren / AK 35 €


Halluzinationen

In Kooperation mit DELTA-KONZERTE.de

Sophie Hunger veröffentlicht ihr neues, von der Kritik hochgelobtes Album Halluzinationen. Es ist das siebte Studioalbum der in Berlin lebenden Schweizer Sängerin, Multiinstrumentalistin und Filmkomponistin und wurde in den Abbey Road Studios aufgenommen.

Halluzinationen wurde größtenteils in Hungers Wohnung geschrieben, mit dem Equipment, das sie in ihrem Küchen-Studio zur Verfügung hatte, und hat eine fiebrige Qualität, die zum Teil von der nächtlichen Welt Berlins geprägt ist, die Hungers Kunst seit ihrem Umzug von San Francisco beeinflusst hat.

Sophie Hungers sechs Soloalben haben sich bisher mehr als eine Viertelmillion Mal verkauft, was ihr Vergleiche mit Sharon Van Etten und PJ Harvey einbrachte. Zu ihren Fans zählen Lauren Laverne, Steven Wilson (auf dessen Top-3-Album in Großbritannien sie zu hören ist) und, was eher unwahrscheinlich ist, Fußballlegende Eric Cantona (ein langjähriger Fan, der als Gast auf ihrem Album „Supermoon“ zu hören war).
Sophie gab 2010 ihr Debüt auf dem Glastonbury Festival als erste Schweizer Künstlerin, die dort auftrat (und mit Leichtigkeit die 1000 Plätze auf dem Kontinent ausverkaufte). 2016 war Hunger auch zum ersten Mal als Filmmusiksängerin tätig, und ihr Soundtrack für den Oscar- und Golden Globe-nominierten Film Ma Vie de Courgette brachte ihr eine Cesar-Nominierung ein.

 

video laden