Logokürzel Alte Feuerwache Mannheim

Vier Leser*Innen im Gespräch: Bettina Böttinger, Alex Rühle, Julia Schröder und Feridun Zaimoglu

7. März 2021
Sonntag

Einlass 10:00
Beginn 11:00

Ticket
VVK 15 € zzgl. Gebühren / AK 18 €


lesen.hören 15

Frühling lässt sein blaues Band / neue Bücher braucht das Land! Und die Bücher brauchen uns. Denn endlich grünt zwar das Grün wieder so grün im Blätterwald und wohlbekannte Druckerdüfte streifen durch die Lüfte. Doch, horch, von fern ein leiser, dunkler Ton. Prosaisch gesprochen: Auf der lesen.hören-Bühne fand vor einem Jahr für Autoren wie Bov Bjerg der letzte öffentliche Auftritt statt. Dann kam Corona und das war’s erstmal mit Lesungen. Für viele Autorinnen und Autoren mit neuen Frühjahrstiteln war das desaströs. Ihre Bücher verglühten wie Schnuppen am Sternenhimmel. Ob die neuen Titel es 2021 leichter haben werden, ist noch nicht abzusehen. Drum rühren wir die Trommeln umso kräftiger! Für eines der besten Frühjahrsprogramme ever! Für das sinnigste Mittel gegen Trübsal, Langeweile, Wohnungskoller: Lesestoff für gleich 100 Jahre Lockdown. Aber vermittelt muss er werden und das am besten live und in Farbe, mit Hitze und Geschrei, mit Engelszungen und Schandmaulqualitäten: Die Literaturkritikerin Julia Schröder, der SZ-Kulturreporter und Feuilletonredakteur Alex Rühle und der Schriftsteller Feridun Zaimoglu bringen das Beste aus dem Frühjahr mit. Bettina Böttinger (WDR) wird die drei – so kennt man sie doch – freundlich fragend aus der Deckung locken. Sie selbst hat natürlich auch ein Buch dabei. Um welche Titel es sich handelt, wird nicht verraten. Vermutung: Für alle was dabei. Vielleicht aber auch nicht. Denn unsere Gäste sind mit Haut und Haaren dem Lesen hingegeben und also radikal. Bühne frei für vier Leser*innen im Gespräch!

Mit freundlicher Unterstützung der BKK Pfalz

lesen.hören wird gefördert im Rahmen von „Neustart Kultur“ der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien durch den Deutschen Literaturfonds e.V.


Bettina Böttinger © WDR/Melanie Grande


Alex Rühle © Josef Beyer


Julia Schröder © privat


Feridun Zaimoglu © Melanie Grande