Logokürzel Alte Feuerwache Mannheim

Jason Bartsch + Band

23. Januar 2020
Donnerstag

Einlass 19:00
Beginn 20:00

Ticket
VVK 14 € zzgl. Gebühren / AK 17 €


Support: Aylin Celik

Eine Idee für das Klappen aller Dinge – Tour

Allround-Talent Jason Bartsch geht im Januar 2020 auf Tour und bespielt die Bühnen des Landes. Mit im Gepäck hat er sein zweites Studioalbum „Eine Idee für das Klappen aller Dinge“.
Jason Bartsch ist irgendwie…anders. In Zeiten der digitalen Entfremdung, zunehmender politischer Spannungen und totaler Intertextualität versucht Jason Bartsch eine klare politische Haltung, unkonventionellen Humor und literarische Tiefe in einer Person zu kombinieren: Er ist Popkultur, Comedy, Indierock und Aktivist, manchmal unbequem, manchmal grandios bescheuert, immer mit Rückgrat.

Seit 2016 tourt Jason Bartsch mit Songs über Fahrräder, seine Heimatstadt und einzige Liebe Bochum oder über Haustiere durch die ganze Republik. Ob als Vorband des Duos „Das Lumpenpack“ oder Solo vor ausverkauften Häusern in ganz Deutschland. Seine Musik ist schräg wie seine Texte, die manchmal und plötzlich zutiefst ehrlich und ungemein emotional daherkommen. Zwischen dem lachenden und dem weinenden Auge liegen bei seinen Shows oft nur zwei Songs.
Jason Bartsch will unterhalten: Da, wo Musik einen Gestus der Gemeinsamkeiten schaffen kann. Und da, wo man etwas neues denken kann, dass über den klassischen Musiker, Stand-Up-Comedian und Poetry-Slammer mit politischem Bewusstsein hinausgeht. Nämlich dort, wo man alles auf einmal sein kann.

Der 1994 in Solingen geborene Wahlbochumer Bartsch begann seine Karriere in der Literatur. Ausgezeichnet mit dem Nachwuchsförderpreis des Landes NRW ist er zudem mehrfacher Finalist deutschsprachiger Poetry-Slam-Meisterschaften. Online, wie auch auf den Straßen unterstützt er die Fridays For Future-Bewegung. Sein politisches Engagement spiegelt sich auch in seinen Songs wider.

Im November war Jason Bartsch bereits im Vorprogramm von „Das Lumpenpack“ in der Alten Feuerwache zu sehen.