Logokürzel Alte Feuerwache Mannheim

Transnationalmannschaft

Studio Feuerwache

25. März 2017
Samstag

Einlass 19:30
Beginn 20:00

Ticket
VVK 7 € zzgl. Gebühren / AK 10 €


"11 mm - Internationales Fußballfilmfestival Mannheim"

Dokumentarfilm Deutschland, 2010 / 90min / Regie: Philipp Kohl / Sprache: Deutsch

Sieben Protagonisten erzählen über ihr Erleben der Fußball-WM 2010. Ihre Herkunft: so vielfältig wie die der Nationalelf. Ihr Zuhause: Die Mannheimer Stadtviertel Jungbusch und Filsbach.
„Transnationalmannschaft“ zeigt diese Stadtviertel mit einem Migrantenanteil von über 60% zur Zeit der WM und dokumentiert das Verhältnis der Protagonisten zur deutschen Nationalmannschaft. Der Film fragt nach, was sie unter Heimat und Nation verstehen und lässt uns Deutschland und ihr Viertel durch ihre Brille sehen.„Transnationalmannschaft“ umreißt die Identität eines multiethnischen Stadtviertels in einer deutschen Großstadt und überlässt den Beteiligten dabei selbst die Deutungshoheit. Gesellschaftlich relevanten Fragen wie „Kann man zwei Heimaten haben?“ oder „Was bedeutet es eigentlich deutsch zu sein?“ versucht der Film über den Umweg „Nationalelf“ und „Fußball-WM“ näher zu kommen.„Transnationalmannschaft“ ist ein Heimatfilm, der den heutigen Realitäten in deutschen Großstädten gerecht wird und: Fußball feiert.

Im Anschluss Gespräch mit dem Regisseur.

Der Festival-Filmpass berechtigt zum Besuch aller sieben Filme im Rahmen von „11 mm“ und ist für 33 € in der café|bar Alte Feuerwache erhältlich.