Logokürzel Alte Feuerwache Mannheim

Freundschaft. Geschichten und Gespräche mit Katja Kraus, Claudia Roth und Christoph Metzelder

1. März 2015
Sonntag

Einlass 19:00
Beginn 20:00



"lesen.hören 9"

Gibt es die „Freundschaft fürs Leben“? Wie ist es, wenn eine Freundin plötzlich zur Konkurrentin wird? Und was ist eigentlich das richtige Verhältnis von Nähe und Distanz? Acht Jahre lang war Katja Kraus im Vorstand des Hamburger SV und damit die einzige Frau im Management des deutschen Profifußballs auf Vorstandsebene. Zuvor war die studierte Germanistin und Politologin Pressesprecherin bei Eintracht Frankfurt. In ihrer aktiven Karriere als Torfrau wurde sie mit dem FSV Frankfurt drei Mal Deutscher Meister und vier Mal Pokalsieger, bestritt sieben Länderspiele und nahm an den Olympischen Spielen 1996 teil. 2013 erschien ihr beeindruckendes Werk „Macht. Geschichten von Erfolg und Scheitern“ über Macht und Machtverlust, über die Situation, in der die öffentliche Bedeutung eingebüßt wird und eine neue Art der Selbstbestimmung gefunden werden muss und stieß damit eine Diskussion über Gelingen und Scheitern und den Umgang mit Selbstbildern an.
In Kraus’ neuem Buch „Freundschaft. Geschichten von Nähe und Distanz“ geben ihre Gesprächspartner aus Politik, Kultur und Sport ungewöhnlich offen Auskunft über ihr Verständnis von Freundschaft, deren Bedeutung in ihrem Leben, aber auch über den Umgang mit Brüchen in persönlichen Beziehungen. Ein Buch, das sich klug mit den verschiedenen Spielarten der Freundschaft auseinandersetzt – und mit den Menschen, die uns oft näher stehen als unsere Familien.
Zu uns nach Mannheim kommt Katja Kraus mit ihren Gesprächspartnern Claudia Roth, der ehemaligen Vorsitzenden der Partei Bündnis 90/Die Grünen und Vizepräsidentin des Deutschen Bundestages, dem ehemaliger Fußballnationalspieler Christoph Metzelder und einem Überraschungsgast.


Katja Kraus © Gunter Gluecklich


Christoph Metzelder © Carsten Sander


Claudia Roth © Laurence Chaperon