Logokürzel Alte Feuerwache Mannheim

Mannheimer Schlagwerk Orchestra

20. Mai 2014
Dienstag

Einlass 19:30
Beginn 20:00



WORKERS UNION
Leitung: Dennis Kuhn

Gemeinsam als "Mannheimer Schlagwerk Orchestra" bringen über 30 Studierende der Mannheimer Musikhochschule (Bläser, Streicher, Drums, Percussion, Keyboards, E?Gitarren/ E?Bass) der Abteilungen Klassik, Jazz und Schulmusik Schlüsselwerke renommierter Komponisten der Minimal Music zur Aufführung:
Louis Andriessens (NL) kraftvolles Opus "Workers Union, for any loud?sounding group of instruments", Gavin Bryars (GB) mystisch?verträumtes Quintett "One last bar, then Joe can sing" für Mallet?Instrumente, das Hauptwerk aus den ersten Jahren der Minimal Music DRUMMING (part 1) von Steve Reich (USA) und der monumental meditative und klanglich wie melodisch, zauberhafte Klassiker "In C" von Terry Riley (USA). Neben diesen Highlights erklingen noch andere Stücke des 20. und 21. Jahrhunderts.
Eine Veranstaltung mit Musik ohne Grenzen also, in der Musiker jeglichen Genres ganz selbstverständlich zusammen musizieren ? ein Abend, der zeigt, dass genau das an unserer Musikhochschule auch immer wieder stattfindet.
Der Visual Artist Swen Seyerlen (aka VJ R:A:U:L:) folgt den Klangbewegungen der Minimal Music und verwandelt die Feuerwache mit seiner Live?Performance in eine irreal? fantastische Raum?Lichtinstallation.

MANNHEIMER SCHLAGWERK ORCHESTRA:

Maximilian Becker (Trompete), Carolina Blumenschein (Violine), Francisco Jose? Cabrera Cejudo (Oboe), Marius Fink (Schlagzeug / Mallets), Rebekka Gebert (Violine), Lukas Jank (Percussion), Christoph Kalmbach (Schlagzeug, Mallets), Dambie Kim (Horn), Julian Losigkeit (Drums), Hye?Rim Ma (Klavier), Manuel Martin (Schlagzeug / Mallets), Dominik Minsch (Schlagzeug / Mallets), David Panzer (Schlagzeug / Mallets), Indira Pe?rez Valde?s (Viola), Sebastian Raffelsberger (Oboe), Eric Thanbichler (Flöte), Karoline Vogt (Posaune), Jannik Becker (Schlagzeug / Mallets), Alexander Broschek (E?Bass), Mariana Chacin (Flöte), Katharina Hack (Keyboards), Lukas Heckmann (Schlagzeug / Mallets), Paula Jimenez Queipo (Fagott), Laura Kettenring (Klarinette), Roman Klobe (E?Gitarre), Fangge Lü (Schlagzeug / Mallets), Attila Maka (Trompete), Andrea Mereu (Cello), Robert Oetomo (Schlagzeug / Mallets), Franc?ois Pietri (Horn), Dominik Reichl (Schlagzeug / Mallets), Friedrich Stockmeier (E?Gitarre), Susanne Uhl (Posaune), Johanna Weng (Cello)
Leitung: Prof. Dennis Kuhn