Logokürzel Alte Feuerwache Mannheim

Mannheim Jazz Lounge / Drummers Delight

18. Januar 2005
Dienstag

Einlass 20:00
Beginn 20:00




„Drummers Delight“ ist der Konzertabend der Schlagzeugklasse von Prof. Michael Küttner, in der seltenen Besetzung von zwei oder drei Drumsets, bei dem die Schlagzeuger speziell für diesen Abend ein eigenes Projekt zusammenstellen.
Den Anfang macht heute „Ein Herz für Freiburg e.V.“, dessen Mitglieder alle aus Freiburg kommen oder zumindest einmal dort gewohnt haben. Schlagzeuger Christian Huber hat die Truppe zusammengestellt, die mit spezieller Besetzung und jazzigen Eigenkompositionen die Zuhörer begeistern wird!
„Ein Herz für Freiburg e.V.“ sind: Christian Huber – Schlagzeug
Deniz Erarslan – Gitarre
Michael Sattler – Piano
Peter Steinbach – Bass
N.N. – Saxophon
Weiter geht es an diesem Abend mit dem „Easy Riders Chamber Orchestra“. Gespielt werden die Lieblingsstücke der Bandmitglieder aus Rock, Pop und Jazz. Soul, nach eigenen Angaben, da es den Musikern vor allem darum geht, die Stücke so zu präsentieren, dass sie Seele und Körper der Zuhörer berühren.
„Easy Riders Chamber Orchestra“ setzt sich zusammen aus:
Florian Scharnofske – keyboards
Christian Kussmann – bass
Arthur Braitsch – guitar
Andrius Kairys – drums
…..und einige Freunde
Um nicht alle Spannung schon im Voraus zu nehmen, folgt auf das „Easy Riders Chambers Orchestra“ ein Überraschungs-Event, zu dem noch nichts näher verraten wird!
Den Abschluss bildet „Latin Sampling“. Die mit Förderpreisen von „Jugend Jazzt“ ausgezeichnete Truppe hat sich auf gefühlvolle Balladen spezialisiert, die sie in feurig-rhythmische lateinamerikanische Grooves verwandeln und damit noch einmal für Abwechslung garantieren!
„Latin Sampling“ bestehen aus: Rodrigo Villalon – drums
Farouk Gomati – percussion
Juan Camilo Villa – bass
Juan David Restrepo – guitar
Bruno Bohmer – piano
Die Mannheim Jazz Lounge ist eine Veranstaltungsreihe der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Mannheim (Abteilung Jazz und Popoularmusik) in Kooperation mit der Alten Feuerwache