Logokürzel Alte Feuerwache Mannheim

Marcus Miller

19. April 2005
Dienstag

Einlass 20:00
Beginn 21:00




Marcus Miller ist ein Meister der Hipness. Der Bassist und Produzent verankerte Miles Davis’ letzte Alben in der Gegenwart und slappte Luther Vandross zum Starruhm. Auf seinem neuen Album „Silver Rain“ sucht er nach seinen Wurzeln und findet sie unter anderem bei Stevie Wonder und Jimi Hendrix – aber auch bei Ludwig van Beethoven. Miller bringt zusammen, was nicht zusammen gehört, und bei Millers Interpretation ist der Unterschied gar nicht mal so groß. Wer auf technisch ausgefuchsten Jazzrock und im Grenzbereich betriebene Bässe steht, wird bei „Silver Rain“ bestens bedient. Tanzbar und nach vorne gehend, ist die Musik auch überaus partytauglich. Ein Großmeister des Bass, der Funk, Soul und Jazz in unvergleichlicher Weise zusammenbringt.