Logokürzel Alte Feuerwache Mannheim

Figurentheatertage / Höchste Eisenbahn

1. Februar 2004
Sonntag

Beginn 11:00




So. 01.02.2004
Figurentheatertage / Höchste Eisenbahn
Theater Handgemenge, Co-Produktion des Hans-Otto-Theaters Potsdam und des Figurentheaters Stuttgart
Was können zwei Männer und eine Modelleisenbahn wohl am besten? Natürlich Eisenbahngeschichten erzählen. Zum Beispiel die vom kleinen Thomas, der seinen geliebten Stoffhund „HoppelPoppel“ im Zug vergessen hat und seinen Vater losschickt, den „HoppelPoppel“ wieder zu finden. Um Thomas diesen Wunsch zu erfüllen, macht sich der Vater auf die Reise, natürlich mit dem Zug, wo er eigenartige Reisebekanntschaften macht…
Bewaffnet mit einer überdimensionalen Modellbahnanlage im Maßstab 1:22,5 erzählen Peter Müller und Pierre Schäfer diese Geschichte von Hans Fallada, über kleines Unglück und großes Glück. Ein Stück für Männer. Auch für Frauen. Und erst recht für Kinder ab 6 Jahren .
Dauer: 70 Minuten
Eine Geschichte von Hans Fallada
Regie: Marcus Joss
Spieler: Peter Müller, Pierre Schäfer
Idee und Ton: Peter Müller
Ausstattung: Christian Werdin
Ab 6 Jahre
Einlaß 10.30 Uhr Beginn 11.00 Uhr
Eintritt: 12 €