Logokürzel Alte Feuerwache Mannheim

die_lounge: züri.brennt

13. Juni 2002
Donnerstag

Beginn 21:00




steinbrüchel [synchron.domizil.zch] > live
canson [handheld.stattmusik.zch] > live
nullelf [tonimolkerei.zch] > dj
vanessa billeter & camp cogito > visuelles
die züri-connexion schlägt abermals zu. zu gast der frisch gekürte max brand preisträger 2002 steinbrüchel. soeben aus new york zurückgekehrt, präsentiert er seine neuste veröffentlichung ‚zwischen.raum‘ (domizil 15), ein konstruktivistisches soundgebilde, das mancherorts schon der sogenannten’e-musik‘ zugesprochen wird. sein live-act jedenfalls ist ein äußerst ruhig fließender fluß fein zisselierender soundwelten, wir wir sie noch nicht kannten und kommt ganz ohne rythmen aus.
ganz anders kommt da der kollege canson des weges. mit freund schmassi-fx formierte er bis vor gut zwei jahren unter dem namen anatol und war in vielen clubs unterwegs. derweil ist er auf solopfaden unterwegs und hat gerade seine neuste platte für das nagelneue zürcher label handheld fertig produziert. sein sound ist ein typischer zürcher minimal-house-techno mit groove garantie.
dazu stößt nullelf, resident dj des derzeit angesagtesten clubs der stadt an der limmat, der tonimolkerei. im zarten joghurt ambiente der molkerei serviert er monatlich die perlen des elektropop, gespickt mit feinsten ingredientsen aus house und disko und bringt damit selbst hartgesottene couchpotatoes garantiert zum wippen.
die raum-bild-gestaltung übernimmt die zürcher künstlerin vanessa billeter, deren tiefgehendes gefühl für bild und raum wir schon beim letzten sommerfest kennengelernt haben. damals erwandelte sie die feuerwachen halle in einen rohen, kahlen wald, dem eine junge dame zu entkommen versuchte und hinterliess eine ahnung davon, wie man aus der _lounge einen wirklichen club.kunst.raum machen kann.
Veranstalter: Alte Feuerwache, Roland Fiege, Dominick Baier, Camp Cogito
die_lounge wird unterstützt von www.kuehlhaus.com