Logokürzel Alte Feuerwache Mannheim

"lesen.hören 13" (2019)

FR. 22.02. – SO. 10.03.2019
„LESEN.HÖREN 13“ – 17 Tage Literaturfest in der Alten Feuerwache
unter der Programmleitung von Insa Wilke

Jedes Jahr im Februar und März wird Mannheim zur Literaturstadt! Die Alte Feuerwache öffnete 2019 zum 13. Mal ihre Pforten für das Literaturfestival „lesen.hören“, welches aus der Metropolregion Rhein-Neckar nicht mehr wegzudenken ist. Seit der Etablierung von „lesen.hören“ anlässlich des 400-jährigen Jubiläums der Stadt Mannheim im Jahr 2007 strömteninsgesamt über 58.000 Literaturinteressierte in die Alte Feuerwache.

„lesen.hören“ ist eine Einladung und Aufforderung zu literarischen Entdeckungen und Begegnungen, eine Orientierungshilfe im Labyrinth von Neuerscheinungen etablierter und nachwachsender Autoren, und dabei immer eine anregende Mischung aus Unterhaltung und politischen Stellungnahmen in Zeiten der gesellschaftlichen Umbrüche und Veränderungen.

Neben klassischen Lesungen sind wir auch musikalisch und gesellschafts-politisch aufgestellt und widmen uns außerdem besonderen literarischen Ausdrucksformen. Unser Publikum herausfordern wollen wir, ein Versprechen an es soll das Festivalprogramm jedes Mal aufs Neue sein. Dieses Profil verdanken wir unserem langjährigen Schirmherrn und Programmleiter Roger Willemsen, der im Februar 2016, wenige Wochen vor unserem 10jährigen Jubiläum, verstorben ist. Seitdem müssen wir also ohne ihn weiter machen, nicht aber ohne seinen wunderbaren Spirit!

Das Kinder-, Jugend- und Familienprogramm findet vom 15.02. – 03.03.2019 statt.

Das Festivalprogramm werden wir Anfang Dezember veröffentlichen. Dann beginnt auch der Ticketvorverkauf.