Logokürzel Alte Feuerwache Mannheim

17. - 20. Februar: EPI

Die Mannheimer Band EPI lässt in ihrer ungewöhnlichen Besetzung verschiedene Kulturen und Musikstile miteinander verschmelzen und verbindet auf diese Weise Tradition und Moderne. Frei von Berührungsängsten und stilistischen Scheuklappen verbinden ihre Kompositionen auf völlig organische Weise lyrische Melodien und tanzende Rhythmen des östlichen Mittelmeerraums mit modernen Jazz-Harmonien zu überschäumender Spielfreude. Die ungewöhnlichen Läufe des Kanuns verleihen der Musik dabei eine vollkommen unverwechselbare Note, die in andere Welten entführt.
Die Musiker, die sowohl an der Popakademie Baden-Württemberg, als auch in Musikhochschule Mannheim studieren/studierten, sind als Band seit anderthalb Jahren zusammen. Im Zentrum ihres jungen Quartetts steht der einzigartige Klang der Kanun, die unter Eleanna Pitsikakis virtuosen Fingern in unzähligen Facetten von lieblich-verträumt bis feurig- temperamentvoll erstrahlt, was den Sound der Band ganz besonders macht. Constantin Herzog (Kontrabass), Nicholas Stampf (Schlagzeug) und Heiko Duffner (E-Gitarre) begleiten mit Harmonie und Rhythmus.